Zigarettenstopfmaschine Testsieger

Zum Menüe

Wie viel Zigaretten aus dem Ausland mitbringen?

Zwar kommen uns die Zigarettenpreise in Deutschland sehr hoch vor, es geht aber noch teurer. Am teuersten sind Zigaretten in Norwegen, Großbritannien und Irland. Für Raucher lohnen sich daher Urlaubsreisen nach Osteuropa oder auf die Kanarischen Inseln.

Aus anderen EU-Ländern dürfen Urlauber 800 Zigaretten (entspricht in etwa 4 Stangen) mit bringen. Aber nur für den Eigenbedarf. Schon das Mitbringen von Zigaretten für den Kollegen oder den Nachbarn ist eigentlich nicht erlaubt.

Die 800 Zigaretten galten nicht immer für alle EU Staaten. So durften bis Ende 2017 aus Bulgarien, Kroatien, Lettland, Litauen, Ungarn und Rumänien nur 300 Zigaretten zollfrei mit nach Deutschland gebracht werden. Am wenigsten Zigaretten mit aus dem Urlaub mit nach Hause nehmen dürfen allerdings Kanaren-Urlauber (Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventural, El Hierro etc.). Die Kanarischen Inseln gehören zwar zu Spanien, also zur EU, sind aber eine Sonderwirtschaftszone. Das macht sich auch an der viel geringeren Mehrwertsteuer fest. So werden auf dem spanischen Festland 21 Prozent Mehrwertsteuer erhoben, auf den Kanarischen Inseln aber nur 7 Prozent. Faktoren, die mit dazu führen, dass auf Gran Canaria, Teneriffa und Co. die Zigaretten immer noch deutlich günstiger sind als auf Mallorca oder auf dem spanischen Festland oder gar in Deutschland. 2015 kostete eine Stange Marlboro auf den Kanarischen Inseln ca. 25 Euro, andere Markenzigaretten wie Chesterfield waren für 21 Euro pro Stange zu haben und spanische Marken wie Fortuna für 16 Euro. Allerdings wird das Rauchen auch auf den Kanaren immer teurer. Marlboro sind kaum noch unter 33 Euro (2019) zu haben, spanische Marken kosten meist auch um die 20 Euro.

Da hätten sich 4 Stangen direkt gelohnt, aber von den Kanarischen Inseln darf man als Urlauber nur 200 Zigaretten, also genau eine Stange mit nach Deutschland nehmen. Schade fast, hätte man Ausschau nach sehr günstigen einheimischen Marken gehalten, die es immer noch für 10 Euro pro Stange gibt, hätte man bei vier Stangen fast schon den halben Urlaub heraushaben können.

Wer nicht nur im Urlaub beim Rauchen Geld sparen möchte, kommt um das selber stopfen nicht herum.

Aktuelle Lage 2019

Wie schon 2018 sind es auch 2019 800 Zigaretten, die man von einem Urlaub aus dem EU-Ausland (nicht Kanaren) mit nach Deutschland mitbringen kann. Auch für 2020 ist keine Änderung dieser Freimengen in Sicht.

Wieviele Zigaretten sind in einer Stange?

Kommt drauf an. Seit dem es Big Packs gibt, Steuererhöhung und steigende Zigarettenpreise auch einmal durch das Weglassen einer Zigarette im Päckchen umgesetzt werden, sind die Zeiten, in denen eine Packung Zigaretten 20 Glimmstengel enthielt und eine Stange mit zehn Schachteln demnach 200 Zigaretten schon lange vorbei. Wieviele Zigaretten man aus dem Urlaub mit nach Deutschland bringen kann, richtet sich auch nicht nach der Anzahl von Schachteln oder Stangen, sondern an der Anzahl an Zigaretten. Es sind demnach 800 Zigaretten aus dem EU Ausland und 200 Zigaretten zum Beispiel von Gran Canaria oder aus dem Nicht-EU-Ausland. In den meisten Duty Free Shops gibt es dann auch Stangen mit 200 Zigaretten. Schließlich kennt man im Ausland ja die Gesetzgebung.

Seit 1. Januar 2018:

Wie viele Zigaretten aus Bulgarien

Es gibt immer wieder Diskussionen darüber, wieviele Zigaretten nun aus dem Ausland tatsächlich nach Deutschland eingeführt werden dürfen. Ein Streitfall sind häufig die zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln, die als Sonderwirtschaftszone (beim Zoll Sondergebiet) zwar wirklich günstige Zigarettenpreise haben, aber eben auch eine Sonderregel (siehe weiter oben), was die Mitnahme aus dem Urlaub betrifft. Auch über andere Länder wird häufig diskutiert, zum Beispiel über Bulgarien. Hier gab es bis 2017 wohl eine Sonderregelung, dernach nur 300 Zigaretten erlaubt sind. Inzwischen gehört Bulgarien zur EU und es sind auch hier 800 Zigaretten.

Geändert wurden die Mengen nicht nur für Bulgarien, die Sonderregelung galt auch für Kroatien, Lettland, Litauen, Ungarn und Rumänien.

Externer Link zu Zigaretten aus dem Urlaub mitbringen:
Zoll.de - ganz offiziell zu Souvenirs aus dem Urlaub

EU Länder für die 800 Zigaretten Regel aus dem Ausland

Beim Zoll.de steht definitiv 800 Stk innerhalb EU bis auf Sondergebiete. Die EU zählt (2019, für 2020 wohl dann auch noch) 28 Mitgliedsstaaten: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, irland, Italien, Kroatien, lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Tschechien, Ungarn, Vereinigtes Königreich (Brexit?), Zypern.


Stopfmaschinen Bestseller



Zum Seitenanfang