Zigarettenstopfmaschine Testsieger

Zum Menüe

Weitere Erfahrung Micromatic Zigaretten-Stopfmaschine

Da ich keine Lust mehr hatte meine Freizeit mit stundenlangem Zigarettenstopfen zu verbringen, hab ich angefangen im Internet nach einer Stopfmaschine zu suchen die diese Arbeit wesentlich schneller erledigt als die herkömmlichen Ritschratsch-Maschinen die es für um die 6 Euro beim Tabakladen gibt. Ich konnte mir aber nicht wirklich vorstellen, dass es da eine Maschine gibt mit der es wirklich zügiger geht. Mit den normalen günstigen Stopfmaschinen hatte ich nun ja genügend Erfahrung und auch schon eine gewisse Schnelligkeit erreicht.

Die Mikromatic Mini Top-o-Matic im Test


Die Micromatic Zigaretten-Stopfmaschine wird entdeckt

Auf der Suche nach einem Wunder sprang mir die Micromatic Zigaretten-Stopfmaschine dann ins Auge. Alle Berichte und Meinungen die ich da gelesen hatte waren positiv. Bei einem Preis zwischen 20 und 30 Euro kann man schon mal den Versuch wagen, dachte ich mir.

Die Micromatic Mini sieht schon mal toll aus

Dann war es soweit, es klingelte an der Tür. Die Post war da und mit ihr die heiß ersehnte neue Wundermaschine Micromatic. Voller Vorfreude machte ich den Karton auf und war wirklich überrascht. Alleine die Verpackung war schon der Hit, alles in metallic und die Schrift in Chrome. Wow, dachte ich, wenn das Innen auch so ist, dann hab ich was Gutes gekauft. Rasch ausgepackt und in die Hand genommen. Schwer und äußerst Robust, dazu noch komplett verchromt. Der erste Eindruck schon mal sehr schön. Aussehen aber ist nicht alles also auf zum ersten Stopfen. Ich hatte noch eine angebrochene Tüte Tabak liegen und wie immer die günstigsten Hülsen.

Erster Versuch Zigaretten stopfen mit der Mikromatic Mini

Wie in der guten Anleitung gelesen stopfte ich den Tabak in den dafür vorgesehenen Schlitz. Da war dann schon der erste Unterschied zu diesen billigen Handstopfern. Über dem Schlitz befindet sich eine Verriegelung, die verhindert das zu viel Tabak gezogen wird. Wenn man den Hebel betätigt, dann schließt diese Verriegelung den Schacht und erst dann wird der Tabak in die Hülse gestopft. Eine tolle Lösung denn bei den anderen billigen Ratschen kann man schon mal viel zu viel Tabak in den Schacht bekommen. Jetzt noch die Hülse seitlich aufgesteckt. Das dafür vorgesehene Röhrchen ist komplett außerhalb der Maschine und aus robusten Metall. Es ist vom Durchmesser auch nicht zu dick, so das die Hülse immer gut drauf zuschieben ist. Dann zum ersten Mal den Hebel betätigt und zack, Zigarette fertig. Diese wurde dann erst mal begutachtet. Schön fest, vergleichbar mit einer fertig gekauften Zigarette, durchgehen gut gefüllt ohne Leerstellen oder schmale Hälse, die man Klopfen muss. Vorne kein überschüssiger Tabak so wie bei den anderen Ratschen. Ich war begeistert und fing an weiter zu stopfen. Mal sehen wie schnell ich die Zigaretten mit diesem Gerät stopfen kann.

Das Gute dabei man kann schon mehr Tabak auf den Schacht legen dann etwas in den Schacht drücken und den Hebel betätigen. Die Maschine nimmt eine gewisse Menge an Tabak und macht den Schacht dann beim Stopfen zu. Auf dem Hebel befindet sich ein Knauf um die Tabakstopfmaschine festzuhalten. Unter der Stopfmaschine ist eine Gummimatte die dafür sorgt, dass die Maschine nicht verrutscht. Mitgeliefert wurde außerdem noch eine Ersatzfeder.

Schneller und besser mit der Mikromatic stopfen

Ich würde sagen mit dieser Maschine stopfe ich drei bis vier mal schneller als mit den handelsüblichen Billigmaschinen. Wofür ich vorher mindestens eine Stunde gebraucht habe erledige ich jetzt in ca. 15 Minuten. Super Sache, die viel Zeit spart. Man sollte den Tabak allerdings vorher etwas trocknen lassen, denn neuen sehr feuchten Tabak mag das gute Stück nicht wirklich. Dafür kann man aber auch sehr trockenen Tabak verwenden, mit dem man sonst schon Probleme hatte.

Mein Testsieger bei den Zigarettenstopfmaschinen

Fazit: Dank dieser tollen Stopfmaschine spare ich nun sehr viel Zeit, in der ich wichtigere Sachen machen kann als blödes Stopfen. Die Qualität und Bedienbarkeit dieser Maschine haben einen großen Eindruck hinterlassen. Ich empfehle jedem sich so ein Teil anzuschaffen denn ich glaube nicht, dass es noch viel bessere Tabakstopfmaschinen gibt. In diesem Sinne frohes Stopfen.

Update Zigarettenstopfmaschine persönlicher Testsieger

Inzwischen habe ich auch die Top-o-Matic selbst getestet und diese zu meinem persönlichen Testsieger gekürt. Die Maschine ist gut 300 Gramm schwerer als die Mikromatic Mini und verruscht damit noch weniger. Auch hält man die Top-o-Matic nicht an dem Griff an der Kurbel fest, sondern es gibt einen extra Haltegriff was mir praktischer erscheint. Und sollte ich irgendwann einmal auf 100mm Zigaretten umsteigen, dann bin ich mit der Top-o-Matic gerüstet. Diese funktioniert eben für King Size wie auch für 100mm Zigaretten Hülsen. Es sind aber beides tolle Maschinen.
Mikromatic Mini Produktdetails | Top-o-Matic Produktdetails

Stopfmaschinen Bestseller



Zum Seitenanfang